Aktuelles

19. Dezember 2016

Facility Care AG unterstützt die Stiftung Mitmachkinder

Mit unserer Weihnachtsspende, die wir der Leiterin der Kommunalen Stiftungen Münster, Frau Petra Woldt, am 07. Dezember 2016 persönlich überreicht haben, werden sozial benachteiligte Kinder in Münster bei außerschulischen Sport-, Musik- und Kulturangeboten gefördert.

… weiterlesen


15. Juni 2016

Formular zu Erstellung von Nofallplänen für Aufzüge kostenlos als Download

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) richtet sich an alle Arbeitgeber, die ihren Beschäftigten Arbeitsmittel zur Verfügung stellen sowie an Betreiber (diese sind dem Arbeitgeber gleichgesetzt) überwachungsbedürftiger Anlagen, wie z.B. Aufzügen. … weiterlesen


14. Januar 2016

Seminarreihe 2016 „Komplexes.Einfach.Hören“

Veränderungen begünstigen nur den, der darauf vorbereitet ist.
(Louis Pasteur)

Betriebs- und Rechtssicherheit, Dienstleistungssteuerung und Qualitätsverbesserung im Facility Management gewinnen immer mehr an Bedeutung gewinnen. Unsere Branche hat sich verändert, weiterentwickelt und wird zunehmend als bedeutender Bereich für die eigene Organisation wahrgenommen.  … weiterlesen


3. September 2015

Novellierung der Betriebssicherheitsverordnung – Was bedeutet das für den Betrieb von Druckanlagen? (Serie Teil 3)

Knapp 13 Jahre nach Einführung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) wurde diese jetzt erneuert. Zuverlässig regelt die Verordnung die Sicherheit von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen. Diese Änderungen, die zum 1. Juni diesen Jahres vorgenommen wurden, betreffen unter anderem die Errichtung, den Betrieb und das Überprüfen von überwachungsbedürftigen Anlagen. Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen, Druckanlagen und die meisten Aufzugsanlagen gehören dazu. In einer kleinen Serie haben wir uns diese Änderungen einmal ganz genau angesehen und haben die jeweiligen Neuerungen aufgeführt. Gleich zur Beginn haben wir das Thema Aufzugsanlagen beleuchtet, im zweiten Teil haben wir die Novellierungen für Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen zusammengestellt und im letzten Teil betrachten wir die Änderungen für die Druckanlagen.
… weiterlesen


3. September 2015

Novellierung der Betriebssicherheitsverordnung – Was bedeutet das für den Betrieb von Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen? (Serie Teil 2)

Zum 1. Juni diesen Jahres wurde die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) erneuert. Sie regelt bereits seit 2002 die Sicherheit von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen. Die Änderungen betreffen unter anderem die Errichtung, den Betrieb und das Überprüfen von überwachungsbedürftigen Anlagen. Dazu gehören Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen, Druckanlagen und die meisten Aufzugsanlagen. Diese Änderungen haben wir uns einmal ganz genau angesehen und in einer kleinen Serie vorgestellt. Den Auftakt machte bereits das Thema Aufzugsanlagen, diesmal beleuchten wir die Novellierungen für Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen, bevor wir zum Schluss die Druckanlagen betrachten.
… weiterlesen


3. September 2015

Novellierung der Betriebssicherheitsverordnung – Was bedeutet das für den Betrieb von Aufzugsanlagen? (Serie Teil 1)

In zahlreichen Unternehmen arbeiten Arbeitnehmer mit vom Arbeitgeber bereitgestellten Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen. Diese müssen sicher sein und dürfen die Gesundheit des Einzelnen nicht gefährden. Das regelt in Deutschland seit 2002 die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV). Jetzt wurde die Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln, so der lange Titel der BetrSichV, an das europäische Recht angeglichen. Mit dem 1. Juni wurden Änderungen unter anderem für das Errichten, den Betrieb und das Überprüfen von überwachungsbedürftigen Anlagen eingepflegt. Dazu gehören Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen, Druckanlagen und die meisten Aufzugsanlagen. Für den Betreiber beziehungsweise den Arbeitsgeber bedeutet die Novellierung zwar mehr Freiheit – so reicht es beispielsweise bei den Aufzugsanlagen aus, die Prüfberichte elektronisch abzuspeichern – , aber auch mehr Verantwortung, entsprechende Prüfungen häufiger durchzuführen. Wir haben uns diese Änderungen einmal ganz genau angeschaut und werden in einer kurzen Serie die wichtigsten Novellierungen für den Bereich der Anlagen vorstellen: Aufzugsanlagen, Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen und Druckanlagen.
… weiterlesen


11. August 2015

Ein Konzept für bezahlbare und umweltschonende Energienutzung

20150811_urbanDie Ziele der Energiewende könnten schneller umgesetzt werden, wenn mehr Verbraucher auf effiziente Technologien umstiegen. Wie das Vertrauen in die Methode Energie-Contracting gesteigert und damit die Energiewende beschleunigt werden können, untersuchte Laura Urban, Wirtschaftsingenieurin der Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik an der FH Münster, in ihrer Bachelorarbeit. Diese verfasste sie im Anschluss an ein dreimonatiges Praktikum bei der Facility Care AG. Bernd Schlockermann, Vorstand der Facility Care AG, trat außerdem als Zweitprüfer beim Abschlusskolloquium auf.
… weiterlesen


28. Mai 2015

Gründungsvater Helmut Wabner geht in den wohlverdienten Ruhestand

„Niemals geht man so ganz, irgendwas von mir bleibt hier“ – passender als mit den berühmten Liedzeilen von Trude Herr ließ sich der Übergang von Helmut Wabner aus dem Vorstand der Facility Care AG in den wohlverdienten Ruhestand wohl nicht beschreiben. Denn als einer der Gründungsväter der Facility Care AG hat er bis heute ein gesundes Netzwerk aus 42 Handwerksunternehmen geschaffen, das im vergangenen Jahr einen Umsatz von 3,2 Millionen Euro erwirtschaftet hatte. Im Rahmen der aktuellen Jahreshauptversammlung verabschiedete sich Helmut Wabner offiziell von seinem Posten, den er seit 2003 innehatte. … weiterlesen


30. April 2015

Nutzerkongress 2015 – Facility Care AG live dabei

„Gemeinsam voran!“ – unter diesem Motto fand in diesem Jahr der Facility-Management-Nutzerkongress (fmn’15)  in Düsseldorf statt. Wie in den Jahren zuvor war auch diesmal die Facility Care AG vor Ort, um in den regen Austausch mit den zahlreichen Entscheidungsträgern aus dem Facility-Management-Bereich zu treten. Der Nutzerkongress gilt als beliebte Veranstaltung, denn hier gibt es keinen Frontal-Kongress, sondern lebhafte Diskussionsrunden, die einen regen Austausch über Trendthemen und Entwicklungen in der Branche pflegen. Dabei kristallisierte sich für Jörg Könning, der für die Facility Care AG nach Düsseldorf gereist war, heraus, dass u. a. die Professionalisierung in der Dienstleistungssteuerung ein wichtiger Trend in der FM-Branche ist, um von Unternehmen zukünftig noch besser wahrgenommen zu werden.  … weiterlesen


31. März 2015

FM-Kongress – Trends: Bestandsdatenerfassung und Betreiberverantwortung

Mit einem Rucksack voller Eindrücke und Trends aus dem Bereich des Facility Managements kehrten Bernd Schlockermann, Jörg Könning und Nathalie Jackwitz von der Facility Care AG vom Facility Management Kongress in Frankfurt zurück. Das Thema Betreiberverantwortung, Bestandsdatenerfassung sowie die Kompetenz und Professionalisierung insbesondere vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels ließen sich für die Drei als Themen der Zukunft für die Branche herausfiltern. … weiterlesen


11. März 2015

Facility Care AG nimmt am Facility Management Kongress teil

MesagoFM MesagoFMAm 24. März 2015 macht sich ein Teil des Facility-Care-Teams auf den Weg nach Frankfurt am Main. Hier besucht das Münsteraner Unternehmen bis zum 26. März den Facility Management Kongress. Es ist Deutschlands einziger Kongress mit dem Schwerpunkt Facility Management, der gleichzeitig auch zu einer Messe einlädt. Im Rahmen des Kongresses wird Bernd Schlockermann, Vorstand der Facility Care AG, gemeinsam mit Aktionär Michael Schiffner vom Unternehmen IGS Schiffner in der Rubrik Baubestandsmanagement einen Vortrag über effiziente sowie effektive Bestandsdatenerfassung  halten. … weiterlesen


11. März 2015

Welche Verantwortung trage ich als Gebäude- und Anlagenbetreiber? – Seminar mit Ulrich Glauche

GlaucheEigentümer und Betreiber von Gebäuden und Anlagen müssen  eine Vielzahl an Gesetzen, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften und Bestimmungen beachten. Deshalb ist es unausweichlich, die Pflichten und Risiken zu kennen, um das Haftungsrisiko zu minimieren. Im  Grundlagenseminar zur Betreiberverantwortung, die Facility Care AG ihren Kunden und Aktionäre angeboten  hatte, beleuchtet Seminarleiter Ulrich Glauche diese Pflichten und Risiken. … weiterlesen


9. Januar 2015

1. FM-SLAM war ein voller Erfolg (Update)

FM_Slam_92(0)Mit dem bekannten Poetry Slam als Vorbild haben wir, die Facility Care AG, jetzt pfiffige Ideengeber rund um das Thema „Facility Management“ in den Wettstreit geschickt. Am Ende überzeugte Vanessa Lellek mit ihrer Idee, Produktivität anhand eines erheiternden Beispiels zu erklären, und gewann den ersten FM-Slam in der VIP-Lounge des Stadions vom SC Preußen Münster. Es war ein knappes Kopf-an-Kopf-Rennen um den mit 300 Euro dotierten Hauptpreis. Denn auch die Wirtschaftsingenieure Tobias Frechen und Krimo Ben-Hadi, die ein Facility-Management-Wiki präsentierten, hatten das Publikum fast auf ihrer Seite.  … weiterlesen


13. Oktober 2014

Terminänderung FM-Slam

Den 1. FM-Slam werden wir um wenige Wochen in den November schieben. Mit dieser Entscheidung hoffen wir, einigen weiteren, spannenden Slam-Ideen eine Bühne bieten zu können.

Freuen Sie sich mit uns auf einen unterhaltsamen und interessanten Abend am 27. November 19:00 Uhr in der VIP-Lounge der Preußen Arena Münster. Weitere Informationen zum FM-Slam sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung erhalten Sie hier: http://www.fm-slam.de !


25. September 2014

Erster FM-Slam in Münster

Unter dem Motto „Idee trifft Anwender“ präsentieren am 29. Oktober 2014 kreative „Slammer“ im Rahmen des Facility Management Slams (FM Slam) die innovativsten Ideen und neuesten Entwicklungen im Bereich Facility Management. Am Ende entscheiden die Zuschauer, was ihnen eine solche Idee wert ist. … weiterlesen


4. September 2014

Warum es mit dem Sparen nicht klappt

Regelmäßig scheitern Unternehmen daran, Verschwendung einzudämmen und Kosten einzusparen. Kaum ein Unternehmen reizt das echte Sparpotenzial aus. Weil keiner bei den Kapitalkosten ansetzt und das Nutzerverhalten meist unberücksichtigt bleibt. … weiterlesen


21. Mai 2014

Stimmen zum Thema Betreiberverantwortung im Facility Management

Am 28. April 2014 hat bereits zum 4. Mal unser Grundlagenseminar “Betreiberverantwortung im Facility Management” stattgefunden. Die 12 Teilnehmer aus öffentlicher Hand und Wirtschaft kommentierten die Veranstaltung wie folgt: … weiterlesen


12. März 2014

Seminar zum Thema Betreiberverantwortung im Facility Management

Das Thema Betreiberverantwortung ist zurzeit das bestimmende Thema der Branche. Deshalb bieten wir am 28. April 2014 bereits zum 4. Mal unser Grundlagenseminar “Betreiberverantwortung im Facility Management” an. Folgende Fragestellungen werden von unserem Seminarleiter, Herrn Ulrich Glauche, von der Kanzlei Rödl und Partner praxisgerecht thematisiert: … weiterlesen


12. März 2014

Rückblick Bundesfachtagung Betreiberverantwortung

Auf der Bundesfachtagung Betreiberverantwortung, die am 25.02.2014 in Frankfurt am Rande der Fachmesse Facility Management stattfand, hat unser Vorstand Bernd Schlockermann Best Practice gezeigt. Er referierte am Beispiel eines Kunden über die Einführung eines Betreiberkonzeptes für einen kommunalen Betrieb. … weiterlesen


12. Dezember 2013

Unsere Betreiberkonzepte machen Schule

Unser Vorstand Bernd Schlockermann, ist Referent auf der kommenden Bundesfachtagung Betreiberverantwortung 2014 am 25.02.2014. Er wird die Entwicklung und Implementierung von Betreiberkonzepten zur sorgfältigen Wahrnehmung der Betreiberverantwortung am Beispiel eines kommunalen Betriebes darstellen.

Nähere Informationen zur Bundesfachtagung Betreiberverantwortung 2014 können Sie dem untenstehenden Flyer entnehmen.

 

» Download Flyer “3. Bundesfachtagung Betreiberverantwortung

 


Für Journalisten

Auf unserer Presseseite finden Sie aufbereitete Infos, Zahlen und druckfähige Fotos zum Download. Für Fragen und Recherchen sprechen Sie uns gerne an.

Presse


Newsletter

Wir versorgen Sie gern regelmäßig mit Neuigkeiten über die Facility Care AG.

Newsletter bestellen